Aktuelle Themen des Infektionsschutzes

02. Juli 2019 - 02. Juli 2019

Kursgebühr: s. Flyer

Beschreibung :

"Fortbildung für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ÖGD in Zusammenarbeit mit der Akadamie für öffentliches Gesundheitswesen.

Die Veranstaltung greift Themen aus dem Bereich Zoonosen, Zahngesundheit in Kindergärten, Hygiene im Rettungswesen und Online-Umfragen bei Ausbruchsuntersuchungen auf.
Seit wenigen Jahren rücken Bornaviren als Auslöser für schwere Enzephalitiden verstärkt in den Fokus des ÖGD. Es handelt sich dabei um 2 Virusarten mit unterschiedlichen Reservoirtieren und unterschiedlicher Epidemiologie.
In Niedersachsen wurde 2019 erstmals ein Landkreis als FSME-Risikogebiet ausgewiesen.
Die Meldeinzidenz von Hepatitis A und E in Deutschland ist in 2017 und 2018 deutlich gestiegen. Es werden aktuelle Erkenntnisse und Empfehlungen des RKI zum Infektionsschutz erläutert.
Auch bei der FSME, die über Zecken übertragen wird, ist die Inzidenz in 2017 und 2018 in Deutschland angestiegen. Der Beitrag stellt die Situation in Niedersachsen und in Deutschland dar.
"

Veranstalter :

Akademie für öffentliches Gesundheitswesen Düsseldorf (AfÖG)

Veranstaltungsort :

Stephansstift Hannover - Raum 101/102
Kirchröder Str. 44
30625 Hannover

Adresse auf Google Maps

Bemerkung :

Beschreibung zum Essen:
Essensgebühr: 12,80 €
Den Teilnehmenden wird mit der Anmeldung zur Veranstaltung eine Getränkepauschale in Höhe von 8,25 € in Rechnung gestellt. Wenn Sie am Veranstaltungsort zu Mittag essen möchten, geben Sie dies bitte bei Ihrer Anmeldung an. Das Essen kostet 12,80 € und muss vorab bestellt werden.


Gebucht wird über den Veranstalter Akademie für öffentliches Gesundheitswesen Düsseldorf (AfÖG)
Programm   zur Anmeldung zur Übersicht